Startseite

Begrüßung

Werte Patienten, ich möchte Sie recht herzlich auf der Praxis HomePage begrüßen und mich bei Ihnen vorstellen.

Ich bin Fachärztin für Innere Medizin, Pneumologie und Schlafmedizin, freiberuflich niedergelassen in der Praxis für Pneumologie & Schlafmedizin in Oschersleben sowie weiterhin die leitende Oberärztin im Schlaflabor der Lungenklinik Ballenstedt. In Ballenstedt existiert eine Nebenbetriebsstätte der Praxis – dort werden überwiegend schlafmedizinische Untersuchungen (Polygraphie und Polysomnographie – 7 Plätze) durchgeführt.  Zudem betreibe ich zusammen mit meiner Kollegin Frau Dr. Waldburg ein Schlaflabor (6 Plätze) in Magdeburg und ein Schlaflabor in Halle (8 Plätze).

Die internistische Facharztweiterbildung begann ich an der Universitätsklinik Halle, dort arbeitete ich auf der gastroenterologischen, kardiologischen und schließlich pneumologischen Station. Zudem auf der Inneren Intensivstation und in der zentralen Notaufnahme. Im weiteren Verlauf betreute ich die pneumologisch-onkologische Ambulanz.

Außerdem begann ich mit der kardiopulmonalen Funktionsdiagnostik, insbesondere der Spiroergometrie für Sportler, aber auch für Patienten, welche sich mit unklarer Belastungsluftnot vorstellten. Lungenspiegelungen, sogenannte Bronchoskopien, in flexibler und starrer Technik, letztere dann im OP sowie Lungen- und Pleurapunktionen gehörten mit zu den invasiven Tätigkeiten. Alle diese Kenntnisse vertiefte ich an meiner zweiten Arbeitsstätte bei Prof. Schütte im Martha-Maria-Krankenhaus Halle/Dölau. Hinzu kam nun aber noch ein ganz neues Gebiet. Das große und interessante Fachgebiet der Schlaf- und Beatmungstherapie.

Nach absolvierter Facharztprüfung führte mich mein Weg in die Lungenklinik Ballenstedt, ich nahm die angebotene Oberarztstelle im Schlaflabor an. Und dort bin ich auch heute noch vor Beginn der Sprechstunde hier in Oschersleben zu finden.

Mittlerweile besteht eine Nebenbetriebsstätte in Ballenstedt, wenngleich diese überwiegend für schlafmedizinische Patienten etabliert ist und für solche, bei denen eine Indikation zur Spiroergometrie besteht. Auch ambitionierte Breitensportler finden hier die Gelegenheit, Ihre Fitness fachärztlich überprüfen zu lassen z.B. Taucher, Segelflieger und Reiter. Anders als beim Belastungs-EKG hat man hierbei eine dichte Mund-Nasenmaske auf und es erfolgen unter der ansteigenden Fahrradbelastung mehrere Blutgasanalysen am Ohrläppchen und Atemmanöver. Letztlich lässt sich so feststellen, was die Ursache einer mangelnden Belastbarkeit ist – Herz, Lunge, Atemwege, Stoffwechsel oder einfach nur falsches körperliches Training .


Allergologisch ist unsere Praxis in Oschersleben gut aufgestellt. Hauptsächlich werden Patienten mit allergischer Rhinokonjunktivitis, allergischem Asthma bronchiale und Allergien auf Bienen- und/oder Wespengift bei uns diagnostiziert und behandelt. Dabei legen wir bei der Diagnostik großen Wert darauf, dass nicht nur anhand des Pricktestes (Hauttest) die Indikation zur Allergen-Immuntherapie (AIT) gestellt wird, sondern auch die spezifischen Antikörper im Blut als Immuno-CAP (früher RAST) bestimmt werden, und insbesondere bei Polyallergikern die Komponententestung (Ermittlung von Major- und Minor-Allergenen) erfolgt. Dies gibt Ihnen die Sicherheit, dass die Hyposensibilisierung von Erfolg gekrönt sein wird. Außerdem wird die Zahl der Eosinophilen im großen Blutbild bestimmt. Unter Umständen erfolgt auch eine nasale oder konjunktivale Provokationstestung.

Zusammenfassung: Wir haben neben der Behandlung von Lungenerkrankungen 2 weitere Schwerpunkte. Dies sind im umfangreichen Maße die Schlafmedizin sowie die Allergologie. Da wir ein sehr großes Einzugsgebiet versorgen müssen (Börde: 1 Pneumologe auf 170 000 Patienten, im Vgl. zu Magdeburg: 1 Pneumologe auf 70 000 Patienten), herrscht meist großer Betrieb in unseren Räumlichkeiten. Von 9-15:00 Uhr ist das Telefon besetzt. Sollten Sie uns nicht erreichen, kommen Sie bitte am Ende der Sprechzeiten persönlich nach Oschersleben in die Praxis. Vor Ort kann manchmal schneller ein Termin vergeben werden. Wenn es erforderlich oder möglich ist, gern noch am selben Tag.

Mittlerweile sorgen in unserer Praxis nun 2 Ärztinnen – allesamt Fachärzte für Innere Medizin/Pneumologie – und 4-6 Helferinnen für Ihr Wohl (siehe News). Frau Ziehn ist Montag Vormittag, Mittwoch Nachmittag und Donnerstag für Sie erreichbar. Frau Dr. Benkwitz ist Montag, Dienstag, Mittwoch Vormittag und Freitag Vormittag für Sie da.
Herzlichen Dank für Ihr Interesse!
Ihre U. Ziehn

 

WICHTIGE PRAXISINFORMATION

 

Werte Patienten, aufgrund der Coronavirus Epidemie, möchten wir Sie frühzeitig informieren, wie Sie bei einer entsprechenden Symptomatik vorgehen sollen. Bitte lesen Sie sich die folgenden Seiten durch. Schicken Sie bei Fragen eine Email oder eine Vertrauensperson in unsere Praxis. Wir besprechen dann telefonisch das weitere Prozedere.
Auch alle anderen Patienten sollten den neu am Eingang der Praxis angebrachten bakterien- und virusabtötenden Desinfektionsmittelspender beim Betreten und Verlassen der Praxis benutzen.
Lassen Sie diese Lösung 1 min auf den Händen einwirken.

Mit freundlichen Grüßen, das Praxisteam!

Patienten Info zum Thema GRIPPE ODER CORONAVIRUS?
….. hier als PDF zur Ansicht und zum herunterladen für Sie.

Klicken Sie einfach in die nachfolgende Grafik.

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden möchten oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen