• Behandlung der Schlafapnoe jenseits der Maske oder Schiene … Zungenschrittmacher

    Zungenschrittmacher gegen obstruktive Schlafapnoe Heutzutage gehören schlafbezogene Atmungsstörungen wie obstruktive Schlafapnoe (OSA), zu den häufigsten chronischen Erkrankungen und können unbehandelt zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Oft sind Patienten durch Tagesmüdigkeit, Konzentrationsstörungen und Einschlafneigung stark beeinträchtigt und in ihrer Lebensqualität eingeschränkt. Die kontinuierliche Überdruckbeatmung mit einer Maske ist als Standardbehandlung etabliert. Jedoch kommen viele Patienten mit der CPAP-Maske nicht zurecht, da sie unter unerwünschten Nebenwirkungen leiden, die eine wirksame Behandlung verhindern und die Lebensqualität mindern. Die Inspire Therapie bietet eine wirkungsvolle Alternative für Betroffene, bei denen die CPAP-Therapie und andere Behandlungsmöglichkeiten versagen. Bei dieser innovativen Therapieform werden die nächtlichen Atemaussetzer deutlich verringert – ganz ohne Beatmungsmaske. Wie funktioniert die Inspire Therapie? Das…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden möchten oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen